22
Jun
2021
20:00

jazz@musikwerkstatt

Jazzodrom

Andi See, Saxes
Gerd Rahstorfer, Trompete
Martin Wöss, Klavier
Christian Wendt, Bass
Alex Pohn, Schlagzeug

„Movements from the Basement“ zeigt die Band, wie sie ist - fünf Individuen, die diesen speziellen Moment verfolgen, wo sie als Einheit agieren. Ein Körper. Ein Gedanke. Ein Groove. Ein Ton.

Aus sich selbst heraus zu gehen und gleichzeitig ihr innerstes Wesen durch ihre musikalische Interaktion zu enthüllen. Um diese kostbaren Momente festzuhalten, haben Jazzodrom 7 Tracks aufgenommen - jeder einzelne besitzt seine eigene Persönlichkeit - alle zusammen bilden etwas Größeres als die Summe der Einzelteile.

In ihrem aktuellen Live-Programm schafft das Quintett eine überaus stimmige Synthese aus den alten Traditionen des Soul-Jazz und den vielfältigen Einflüssen, die die einzelnen Mitglieder aus ihren so heterogenen künstlerischen Wirklichkeiten beziehen. Da treffen fragile Motive auf urbane Grooves, samtige Hooks auf kompromisslosen Breakbeat und rauchige Akustiksounds auf moderne Elektronik. Jazzodrom erweitern spielerisch ihre Grenzen und machen dabei Musik, die einfach berührt. Live steht die Band für ebenso feinsinnige wie hochenergetische Performances.

www.jazzodrom.net

 

Wann: 22.06.21 20:00

Eintritt: €12/9/6

Veranstalter: musikwerkstatt wels