blues

01.02.19 |

18. Schl8hof Blues Festival | Shake the Schl8hof with Women Power

Das Internationale Bluesfestival im Alten Schlachthof geht bereits in die 18. Auflage! Festivalkurator Martin Pyrker kann heuer wieder mit einigen Sensationen aufwarten:

 

Gemeinsam mit seinen Tasten-Kollegen Clemens Vogler und Markus Brandl aus seiner Heimat Bad Ischl organisiert Richie Loidl seit 1995 einmal jährlich das internationale „Shake the Lake Boogie `n` Blues Festival“ am Wolfgangsee. Jetzt sind die drei erstmals zu Gast beim Schl8hof Bluesfestival.

 

Ladyva aus der Schweiz begann im Alter von 14 Jahren mit dem Klavierspiel, inspiriert durch die Musik berühmter Boogie-Woogie-Legenden. 2016 wurde sie von Jools Holland als 'Best Boogie Woogie Pianist of the Year' nominiert, 2017 gewann sie diese Auszeichnung. Martin & Sabine Pyrker sind Fixstarter bei diesem internationalen Festival und werden mit ihrem authentischen Stil - samt Waschbrett und Drum-Solo – das Publikum wieder in ihren Bann ziehen.

 

Der Name Martijn Schok steht für Boogie Woogie und Piano Blues. Martijn hat auf vielen Jazz- und Blues Festivals gespielt und ist regelmäßig in den USA zu sehen. Mit ihrem vielseitigen Gesangs- talent und ihrer charismatischen Bühnenpräsenz ist Sängerin Greta Holtrop die perfekte Partnerin für Martijns swingenden Klavierstil.

 

"The St. Louis Steady Grinders": Ethan Leinwand & Valerie Kirchhoff Ethan Leinwand aus St. Louis nennt sich selbst den Bewahrer einer längst vergangen Klaviertradition. Er hat sich ganz dem ruralen Barrelhouse-Piano und dem frühen Chicago Boogie Woogie verschrieben. Ethan und Valerie Kirchhoff spielen den aus ihrer Heimatstadt St. Louis lange verschollenen Lowdown Piano Blues.

Wann: 01.02.19 19:30
Eintritt: Vvk €30
Vorverkauf: Öticket, Hermanns, Moden Neugebauer, Café Strassmair
Veranstalter: Bv Alter Schl8hof