Programm im Januar


vortrag & diskussion

09.01.19 |

Ulrich Brand | Radikale Alternativen

Ulrich Brand | Radikale Alternativen

 

Der Titel von Ulrich Brands (Professor für Internationale Politik an der Universität Wien) Vortrag lautet: Radikale Alternativen, Warum man den Kapitalismus nur mit vereinten Kräften überwinden kann! Der globale Kapitalismus durchlebt gegenwärtig eine multiple Krise. Bereits seit Längerem breitet sich diese Krise über alle Kontinente aus. Sie hat dabei viele Gesichter, die aber miteinander verbunden sind. Nie zuvor haben sich so viele kritische Aspekte gleichzeitig gezeigt, die sich nicht nur auf den Finanz- und Immobiliensektor beziehen.

Wann: 09.01.19 19:00
Eintritt: Freiwillige Spenden
Vorverkauf: Kein Vorverkauf

jazz/impro/avant

10.01.19 |

Nate Wooley & Knknighgh

Nate Wooley & Knknighgh

 

knknighgh (ausgesprochen: knife) ist Nate Wooleys Versuch, die klassische Freejazz Quartett-Tradition radikal zu erneuern. Die Inspiration dazu holte er sich sozusagen spartenübergreifend vom „Meister der minimalistitschen Ein-Wort-Gedichte“, Aram Saroyan. Für die erste knknighgh Formation, die auch auf dem portugiesischen Label Clean Feed veröffentlicht hat, komponierte er bloss eine einzige kurze und fragmentierte Melodie, an der sich die Band unermüdlich versucht.

Wann: 10.01.19 20:00
Eintritt: €16/14/12

diverses

12.01.19 |

Ernst Molden & Das Frauenorchester

Ernst Molden & Das Frauenorchester

"Er ist so etwas wie unser Willie Nelson. Wenn der texanische Nasenbär mit Cowboyhut einmal nicht mindestens drei Alben pro Jahr raushaut, macht man sich Sorgen. "Unser" Nelson heißt Ernst Molden. Der Wiener Musiker hält nicht viel davon, viel zurückzuhalten. Gerade erst hat er das Album "Hurra" veröffentlicht, schon liegt mit "Dei Schwesda waand" das nächste Werk vor. Das Frauenorchester. So heißt die Band, mit der Molden Dei Schwesda waand eingespielt hat.

Wann: 12.01.19 20:00
Eintritt: Vvk €19
Vorverkauf: Öticket, Hermanns, Moden Neugebauer, Café Strassmair

jazz@musikwerkstatt

15.01.19 |

Fabian Rucker Quintett

Fabian Rucker Quintett

Fabian Rucker, mittlerweile beliebter Stammgast in der Musikwerkstatt, ist bekannt durch die Arbeit mit Namby Pamby Boy, Bobby Previte, Thomas Gansch, Paul Gulda und vielen mehr, präsentiert der in New York lebende Saxophonist und Produzent Fabian Rucker mit “Hypocritical Mass” sein erstes Album als Bandleader

Wann: 15.01.19 20:00
Eintritt: €12/9/6
Vorverkauf: Kein Vorverkauf

jazz/impro/avant

19.01.19 |

Sestetto Internazionale

Sestetto Internazionale

 

Der finnische Saxophonist Harri Sjöström, der seit mehreren Jahrzehnten in Berlin lebt, spielte nicht nur in verschiedenen europäischen freien Improvisations-Combos, sondern unter anderem auch in Cecil Taylors Band. Er hat das Sestetto Internazionale als eine durchweg internationale Gruppe europäischer MusikerInnen zusammengestellt.

Neben Sjöström gehören zum Sextett der finnische Akkordeonist Veli Kujala, der italienische Sopransaxophonist Gianni Mimmo, die britische Geigerin Alison Blunt und die Berliner Achim Kaufmann und Ignaz Schick an Piano und Turntables.

 

Wann: 19.01.19 20:00
Eintritt: €16/12/10
Vorverkauf: Kein Vorverkauf

kinder- familienkultur

20.01.19 |

Bunte Brise | Theater Maskara "Der Trommler"

Bunte Brise | Theater Maskara "Der Trommler"

Der Trommler nach dem Märchen der Gebrüder Grimm wird von Frieder Kalert vom Theater Maskara adaptiert. Die Inszenierungen des Theaters Maskara sind stets eine Augen- und Ohrenweide (Frieder ist zusätzlich auch noch für die musikalische Begleitung verantwortlich), und auch die bemerkenswerten Ledermasken entspringen dem Handwerk Kalerts.

Wann: 20.01.19 16:30
Eintritt: €8 | Erwachsene freiwillige Spenden
Vorverkauf: Kein Vorverkauf

jazz

21.01.19 |

Monday Night Orchestra

Monday Night Orchestra

Die „monday night“-Auftritte legendärer Jazzbands in berühmten New Yorker Clubs wie dem Village Vanguard oder dem Sweet Basil stehen hier Pate. Mit dem „monday night orchestra“ will man diese Tradition der Montagskonzerte hierzulande aufleben lassen. Jeden dritten Montag im Monat werden ab 20 uhr Arrangements im Stile des Big-Band-Jazz gespielt - Stichwort Thad Jones und Mel Lewis, Benny Goodman, Duke Ellington und auch Peter Herbolzheimer.

 

Wann: 21.01.19 20:30
Eintritt: €15
Vorverkauf: Kein Vorverkauf

jazz@musikwerkstatt

22.01.19 |

Schuperkus

Schuperkus

Schuperkus ist ein aus dem Umfeld der Anton Bruckneruniversität Linz entstandenes multikulturelles Trio, das aus einem Repertoire von Eigenkompositionen und neu arrangiertem Altbekannten schöpft.

Der Stil der Band ist geprägt durch einen starken Rockmusik-Hintergrund, ergänzt durch Einflüsse aus Jazz, Old-School-Funk und Worldmusic.

Wann: 22.01.19 20:00
Eintritt: €12/9/6
Vorverkauf: Kein Vorverkauf

lesung

23.01.19 |

experiment literatur | Stefan Kutzenberger & Miriam Hie

experiment literatur | Stefan Kutzenberger & Miriam Hie

Der aktuelle Welser Stadtschreiber - ja, es gibt wieder einen! - Stefan Kutzenberger berichtet von seinen Beobachtungen und Erlebnissen in Wös. Und er liest aus seinem tollen Romanerstling „Friedinger“. Zum Inhaltlichen: Kutzenberger hat einen Schreiburlaub in Griechenland geschenkt bekommen. Jetzt könnte er endlich seinen Roman anfangen, wäre da nicht Friedinger, der ihm eine abenteuerliche Geschichte von verbotenen Waffenlieferungen und heimtückischen Morden erzählt, einem Skandal, in den die Spitzen der Politik verwickelt sind. Und so weiter …

Wann: 23.01.19 19:30
Eintritt: €5 inkl. Suppe
Vorverkauf: Kein Vorverkauf

kabarett

25.01.19 |

Stermann & Grissemann | Gags, Gags, Gags | auswärts im Stadttheater Wels

Stermann & Grissemann | Gags, Gags, Gags | auswärts im Stadttheater Wels

Das Stermann & Grissemann-Universum aus feiner Beschimpfung, Sinnsabotage und Selbstdemontage, Nonsense, bizarrer Parodie, Persiflage und Polemik erlaubt sich eine neue, nicht geahnte Ausdehnung. Gewohnt erstklassig flitzen die beiden, die „eigentlich zu gut fürs Fernsehen“ (John Cleese) sind, durch den selbst gesteckten Gag-Slalom.

Wann: 25.01.19 20:00
Eintritt: €25 | €21
Vorverkauf: Öticket, Moden Neugebauer

jazz@musikwerkstatt

29.01.19 |

Doppelduo | Maurer Maurer Loipetsberger Erlmoser

Doppelduo | Maurer Maurer Loipetsberger Erlmoser

 

Erstmals Tochter und Vater jeweils im Duo zusammen auf einer Bühne, mit interessanten Ansätzen zu Jazz, World und Improvisation und hoffentlich auch gemeinsamen Versuchen aller 4 zusammen.

Wann: 29.01.19 20:00
Eintritt: €12/9/6
Vorverkauf: Kein Vorverkauf