Programm im Dezember


diverses

03.12.19 |

Knoedel

Knoedel

Ob Knoedel nun nach Bauer-Jazz im Rokokosaal oder nach Stravinsky im Wiener Kaffeehaus klingen, eines ist gewiss: Nicht radikal, doch deutlich, manchmal bodenständig, manchmal utopistisch, aber immer voller Spielfreude zersetzen sie die Tiroler Volksmusik mit lieblichen und avantgardistischen Einfällen und einem professionellen Gespür für den Erfolg zu einer Hommage an den pfiffigen Humor des Bauern in der Grossstadt.

Wann: 03.12.19 20:00
Eintritt: Vvk €18
Vorverkauf: kupfticket.at, Hermanns, Café Strassmair, Moden Neugebauer

jazz/impro/avant

05.12.19 |

Chicago Plan feat. Gebhard Ullmann, Steve Swell, Fred Lonberg-Holm & Michael Zerang

Chicago Plan feat. Gebhard Ullmann, Steve Swell, Fred Lonberg-Holm & Michael Zerang

Nach über 10 Jahren Zusammenarbeit stellen Steve Swell und Gebhard Ullmann mit „The Chicago Plan“ ein Quartett vor, das entlang der fruchtbaren musikalischen Verbindung Chicago-Berlin-New York agiert und ein Dream-Team von vier der interessantesten Improvisatoren aus diesen Städten darstellt: Saxophonist Gebhard Ullmann, Posaunist Steve Swell, Cellist Fred Lonberg-Holm und Schlagzeuger Michael Zerang!

Wann: 05.12.19 20:00
Eintritt: €16/14/12
Vorverkauf: Kein Vorverkauf

diverses

06.12.19 |

Vienna Rest In Peace & Fritz Ostermayer | experiment literatur

Vienna Rest In Peace & Fritz Ostermayer | experiment literatur

Ein gemeinsamer Abend von Fritz Ostermayer – FM4 Radiolegende, künstlerischer Leiter der Schule für Dichtung, Großmeister des lustvollen Scheiterns an sich und Vienna Rest in Peace, Barden der versagten Liebe und enttäuschten Lebenshoffnung. Fritz Ostermayer liest Fragmente aus „Die Vernichtungsreise“, seiner unvollendeten Autobiographie als Dokument eines Scheiterns in Permanenz.

Wann: 06.12.19 19:30
Eintritt: €14/12/10
Vorverkauf: Kein Vorverkauf

metal

07.12.19 |

Celebrare Noctem VI | AUSVERKAUFT | Blasphemie, Mortuary Drape, Ritual Death uvam.

Celebrare Noctem VI | AUSVERKAUFT | Blasphemie, Mortuary Drape, Ritual Death uvam.

 

|| Ausverkauft ||

Das "Celebrare Noctem" geht wieder in eine neue Runde und legt eine schwere Decke an Melancholie über die bald beginnende 'besinnliche' Zeit. Das Billing kann sich durchaus sehen lassen und ist in dieser Zusammensetzung sicherlich einmalig. Niemand geringenes als die legendären Blasphemy werden als Headliner den alten Schlachthof zum Beben bringen und so manche Matte kreisen lassen.

 

 

Wann: 07.12.19 15:00
Eintritt: ۤ
Vorverkauf: Kein Vorverkauf

jazz@musikwerkstatt

10.12.19 |

Reiger & Linecker & Pawluk

Reiger & Linecker & Pawluk

Ein eingespieltes Team, das bekannten und unbekannten Jazzstandards ein farbiges, lebendiges Gesicht verleiht… Sängerin, Theater- und Musikwissenschafterin, Hörfunkmoderatorin, Musikbeirätin im BMUKK undwasweißichwasallesnoch sagte einmal in einem Interview:

"Meine Erfahrung ist, dass Musik für Leute, die damit nicht wirklich etwas zu tun haben, den Stellenwert der Ablenkung und Unterhaltung hat."

Wann: 10.12.19 20:00
Eintritt: €12/9/6
Vorverkauf: Kein Vorverkauf

kabarett

11.12.19 |

Maschek | Das war 2019 | auswärts STADTHALLE WELS

Maschek | Das war 2019 | auswärts STADTHALLE WELS

 

Der großangelegte maschek-Jahresrückblick 2019!

Peter Hörmanseder und Robert Stachel synchronisieren ein Jahr, das Kurz-weilig und hitzig war.

Maschek blicken zurück, sie drehen wie immer den Wichtigen des Landes den Ton ab und reden drüber.Mit den besten Clips aus “Willkommen Österreich“ – teils im Original, teils remixed, teils extended.

Wann: 11.12.19 20:00
Eintritt: €24
Vorverkauf: Öticket

rock

13.12.19 |

Jam2night-Extra | F-Red, Plektron, Grautöne, Outsait

Jam2night-Extra | F-Red, Plektron, Grautöne, Outsait

Jam2night-Xtra im Schl8hof Wels: Vier wirklich feine Bands rocken für euch das Haus: OUTSAIT & PAAR EXCELLANCE (Akustik-Coverband Oldies, Pop, Rock), GRAUTÖNE (Blues & Funk von James Brown bis Pink Floyd), PLEKTRON (Blues & Rock von Garry Moore bis ZZ Top) & F-RED (Hard Rock).

Wann: 13.12.19 20:00
Eintritt: Vvk €12 | billetto.at
Vorverkauf: Kein Vorverkauf

jazz

16.12.19 |

Monday Night Orchestra | Christmas Time Is Here

Monday Night Orchestra | Christmas Time Is Here

Hermann Miesbauer und Manfred Aschauer ist es gelungen, mehr als 20 der talentiertesten Jazz-Musiker des Landes unter einen Hut zu bringen und eine Kultur aufrecht zu halten, die sonst nur mehr vereinzelt in den wirklichen Metropolen des Jazz passieren: Orchestraler Big-Band-Jazz auf höchstem Niveau mit ausgeklügelten, zeitgemäßen Arrangements

Wann: 16.12.19 20:30
Eintritt: €15
Vorverkauf: Kein Vorverkauf

jazz@musikwerkstatt

17.12.19 |

Devet

Devet

Gegründet von zwei befreundeten Musikern aus Osteuropa, beide mit langjähriger Erfahrung auf dem Gebiet der Klassik, Kammermusik und anderen Genres wie Jazz und Klezmer. Lubomir aus Bulgarien und Nikola aus Serbien nennen ihr Projekt DEVET, was übersetzt „NEUN“ bedeutet. Die Künstler erforschen dabei den avantgardistischen Klang von Jazz in Kombination mit jüdischer und traditioneller Folklore aus dem Balkan.

Wann: 17.12.19 20:00
Eintritt: €12/9/6
Vorverkauf: Kein Vorverkauf

jazz/impro/avant

20.12.19 |

Heimo Wallner Pantet | Gis Orchestra

Heimo Wallner Pantet | Gis Orchestra

Pantet ist ein Vermonter Improvisationskollektiv, in dem Heimo Wallner (Hotelpupikdirektor aks Hausbursch, fugu & the cosmic mumu, Zeichner…) Trompete spielt. Weil er heuer in Wien sabbitakalisiert bringt er Teile des Kollektivs für eine dezemberliche Spritztour nach Österreich und lädt zu jedem Konzert einen Gast ein, der im Schlachthof Raumschiff Engelmayr (bulbul)?heißen wird. Das freut eine und einen natürlich sehr!

Wann: 20.12.19 20:00
Eintritt: €10 | €25 inkl. Kunst
Vorverkauf: Kein Vorverkauf

party

23.12.19 |

Weihnachtscorner | Wuzlturnier | live: Heckspoiler | Dj Mrs. SodaWata

Weihnachtscorner | Wuzlturnier | live: Heckspoiler | Dj Mrs. SodaWata

Wieder einmal das traditionelle Fest der Begegnung, durchaus katholisch-romantisch interpretierbar, wenn man es so haben möchte! man trifft sich aus allen richtungen kommend bei diesem traditionellen Brauchtumsfest der guten Laune am Vorabend der totalen Besinnlichkeit. Wie es die Überlieferung besagt, wurde hier schon gelacht, getrunken, getanzt und gefeiert bis in den frühen Morgen. Und unter dem Baume sollen am folgenden Tag der einen oder anderen die Äuglein schon etwas früher als gewohnt zugefallen sein. Aber das ist ein Gerücht.

Wann: 23.12.19 15:00
Eintritt: €9/10/12
Vorverkauf: Kein Vorverkauf